AnthroposophischeMedizin und Heilmittel

Die anthroposophische Medizin versteht sich als geisteswissenschaftliche Erweiterung der Schulmedizin. Die anthroposophische Geisteswissenschaft geht auf den Österreicher Dr. phil. Rudolf Steiner (1861-1925) zurück. In der Geisteshaltung finden sich Elemente verschiedener philosophischer und medizinischer Denkrichtungen aus Ost und West. Im Zentrum der anthroposophischen Medizin steht die Berücksichtigung des Zusammenhangs zwischen Umwelt, Leib, Seele und Geist. Die Behandlung von Kranken soll die ursprüngliche, gesunde Harmonie zwischen diesen Faktoren wiederherstellen.