Beruf Heilpraktiker:in

Der Trend zur Naturheilkunde ist ungebrochen

Wer sich zu einer naturheilkundlichen Behandlung entschließt, kann einen Arzt für naturheilverfahren oder einen Heilpraktiker aufsuchen. In Deutschland gibt es nur zwei Selbständige und eigen verantwortlich tätige Heilberufe: der approbierte Arzt und den zugelassenen Heilpraktiker- nur sie dürfen eine Diagnose stellen und eine Behandlung eigenständig ausüben.

Durch die Zulassung des Heilpraktiker Berufes wird gesellschaftlich ein wichtiger Bereich gesundheitlicher Versorgung abgedeckt. Die Behandlung des Heilpraktikers zielt darauf, mit Hilfe natürlicher Verfahren die Selbstheilungskräfte anzuregen und den Organismus wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Diese ganzheitliche und absolut individuelle Behandlung des Patienten erfordert viel mehr Zeit als in unserem heutigen Kassenärztlichen Gesundheitssystem zur Verfügung steht.

Als Natur- und Heilbehandler sehen wir den Menschen in einer besonderen Sicht von Körper, Seele und Geist.  Diese Ordnungstherapie hat schon Pfarrer Sebastian Kneipp praktiziert.

Autor: Gesagesundheit.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

 / 

Sign in

Kontaktoptionen




























        My favorites