Die Grundlage der Bindegewebsmassage

Bindegewebsmassage ist der Tastbefund des Gewebes. Die Massage dient nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Diagnose von Erkrankungen. Die moderne Bindegewebsmassage wurde Ende der 20er Jahre von der Krankengymnastin Elisabeth Dicke entwickelt. Frau Dicke litt selbst an einer Behinderung und heftigen Rückenschmerzen. Die Grundlage der Bindegewebsmassage ist der Tastbefund des Gewebes. Spannungsunterschiede versucht der Masseur zu beheben, indem er zunächst die Spannung im Bindegewebe ertastet, beurteilt und auszugleichen versucht.