Das Massieren ist eine Jahrtausende, alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen im Bewegungsapparat.  Mit bestimmen Massagetechniken, Streichung – Kneten – Reibung – Klopfen können auch erkrankte innere Organe günstig beeinflusst werden. Die KUNST DER BERÜRUNG wie die Massage auch genannt wird, gehört zu den Behandlungsformen, mit denen dem Menschen Kraft und Vitalität zurückgegeben wird. Während es bei den östlichen Techniken wie Shiatsu oder Akupressur eher um die Wiederherstellung des inneren Energiegleichgewichts geht.